18882197 1225893837534128 1727030947279737790 n

 

Vom 03 bis 05.06 fand in Wangen bei Göppingen das diesjährige Gio To Fest, zum Gedenken an unseren Vovinam-Gründer und seine Nachfolger statt. Mit über 120 Teilnehmern aus ganz Deutschland war es ein sehr gelungener Lehrgang. Auch die Deckenpfronner Vovinam-Gruppe war stark vertreten. Von Meister Rainer über Martina, Chris, Hanna, Jonathan, Valentin, Tamara S., Tamara K., Jonas, Susi, Sarah und Vera. Unsere Begleiter Nadezda, Tobias, Elias und Noel wollen wir nicht vergessen. Zusammen mit dem Fest und dem Lehrgang fanden auch die Prüfungen ab der Gelbgurtstufe statt. Hanna und Chris legten erfolgreich ihre Prüfung zum zweiten, Valentin die Prüfung zum ersten Dang ab. Wir gratulieren unseren Prüfungsteilnehmern recht herzlich. Es war eine lange und anstrengende Prüfung, welche von 10 Uhr morgens bis in die späten Abendstunden ging.

 

18837068 1225894337534078 1572608302474111384 o

 

Das Wetter spielte der Zeltgemeinschaft einen Streich und es regnete den Abend über immer mal wieder. Doch dies ließ die Deckenpfronner nicht davon abhalten, einen gemütlichen Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. In Regenklamotten und unter einer Plane feierte man die bestandenen Prüfungen. Am nächsten Morgen ging es dann zum Training und der zeremoniellen Gürtelübergabe. Hoher Besuch stand ins Haus: Der Großmeister TRAN Nguyen Dao und Meister HA Kim Khan aus Frankreich erhoben Meister Hoi in den Stand eines Großmeisters. Im Anschluss unterrichtete Meister Dao alle ab der Gelbgurtstufe in der Long Ho Quyen und erklärte, aus welchen Elementen – Tiger (Hart) und Drachen (Weich) – sie sich zusammensetzt.

 

IMG 20170604 WA0003

 

Das Wetter war diesmal gnädig und die zweite Nacht im Zelt verlief deutlich trockener, war doch in der Nacht zuvor das eine oder andere Zelt den Wassermassen erlegen. Auch an diesem Abend freute sich der Deckenpfronner Kreis der Geselligkeit seiner Mitglieder und Begleiter.

 

Am Vormittag des Pfingstmontags stand die letzte Trainingseinheit auf dem Programm. Man merkte den Teilnehmern an, dass die vorhergehenden Trainingseinheiten ihre Spuren hinterlassen hatten. Jedoch minderte es nicht weniger die Laune am Training. Nach dem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten sich die Gruppen aus den weiter entfernten Schulen und traten die teilweise sechsstündige Heimreise an. Für die Gruppen aus dem Stuttgarter Raum hieß es nun abbauen. Nachdem alles wieder ordentlich verstaut war, trat auch die Deckenpfronner Gruppe ihren Heimweg an.

 

Wir dürfen gespannt sein, wo das nächste Gio To Fest stattfinden wird. Wir wünschen allen Vovinam-Schülern noch ein paar schöne Ferientage und freuen uns auf das zahlreiche Erscheinen nach den Ferien.

 

Nghiêm le Meister Rainer

 

Zu den Bildern